Nutrition

Wie sollte Deine Ernährung aussehen

Eine gesunde Ernährung ist ein wichtiger Teil der Krebstherapie: Sie stärkt Deinen Körper und hilft Dir, die Folgen der Erkrankung besser zu überstehen. Wichtig sind jedoch nicht einzelne Lebensmittel, sondern ein abwechslungsreicher und ausgewogener Speiseplan, der Dich mit allen Nährstoffen versorgt.

Der europäische Kodex zur Krebsbekämpfung empfiehlt:

  • Nimm ausreichend Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte zu Dir (täglich mindestens 400 Gramm).
  • Bevorzuge Getreideprodukte aus Vollkorn (möglichst täglich).
  • Meide zucker- und fettreiche Speisen.
  • Verzehre weniger als 500 Gramm rotes Fleisch in der Woche.
  • Bereite alle Speisen frisch zu, meide Fertiglebensmittel.
  • Nimm täglich höchstens 6 Gramm Salz zu Dir.

Weitere Informationen und Unterstützung bieten, neben Deinem Behandlungsteam, insbesondere Diätassistentinnen und Diätassistenten, sowie Fachleute der Ernährungswissenschaft und der Ökotrophologie.

Author: Dr. Volker Henn | Reviewer: Dr. Christian Keinki

Quellen:

Picture credits: © Yulia Furman – stock.adobe.com